Christian Brezina (links) und Jan Peters

Christian Brezina (links) und Jan Peters

Mehr Sachwerte bei Aquila Capital

//
Die Neuzugänge Christian Brezina und Jan Peters sollen bei Aquila Capital eine neue Abteilung für direkte Unternehmensbeteiligungen (Private Equity) für Privatanleger aufbauen. Brezina übernimmt dabei die Leitung. Der Diplom-Betriebswirt verfügt über mehr als 13 Jahre Erfahrung im Finanzsektor und leitete zuvor das Private-Equity-Geschäft bei WealthCap (bis 2007: Blue Capital), wo er zuletzt 1,3 Milliarden Euro verantwortete. Weitere Stationen seiner Berufslaufbahn waren die Dresdner Bank, die Nord/LB sowie die Hamburger Sparkasse.

Jan Peters war bereits bei WealthCap im Team von Brezina tätig und dort neben der Verwaltung von Bestandsfonds insbesondere für Aufbau und Konzeption von neuen Fonds sowie die Auswahl der Zielfondsmanager zuständig. Zuvor arbeitete er bei der Hypovereinsbank. Bei Aquila Capital arbeitet der Diplom-Kaufmann als Private-Equity-Manager.

Mehr zum Thema
Aquila Capital legt Immobilienfonds auf Mit Sachwerten aus dem Zinstief