Meinungen

Kleinlein wettert gegen Versicherer und Vermittler

„Heerscharen von Vermittlern, die überflüssig sind“

Diese These dürfte wieder für ordentlich Wut bei Maklern und Vermittlern sorgen: Axel Kleinlein, Chef des Bunds der Versicherten (BdV), findet, dass es zu viele Versicherungsvermittler gibt. Und Schuld daran haben seiner Ansicht nach die Versicherer. Wie das zusammengeht, schreibt Kleinlein in einem aktuellen Blogbeitrag. [mehr]

Vermögensverwalter Thomas Wukonigg

Zwischenrally oder Start eines neuen Aufschwungs?

Seit Jahresanfang sehen wir an den internationalen Aktienmärkten eine kraftvolle Erholung. Könnte ihr jetzt die Luft ausgehen, oder ist das der Beginn einer neuen Rally, fragt sich hier Thomas Wukonigg von Wamsler & Co. [mehr]

Die Bafin hat kürzlich ein erstes deutsches Security Token Offering (STO) genehmigt und damit das Startsignal für weitere, nun regulierte Initial Coin Offerings (ICO) gegeben. Investment-Analyst Alexander Vollet schätzt: Da die Emission von Wertpapieren über die Blockchain deutlich schneller und billiger sei, könnten Coin Offerings einen neuen Boom erleben. Sechs Gründe sprechen seiner Ansicht nach dafür. [mehr]

[TOPNEWS]  Marc Friedrich und Matthias Weik

„Der Steuerzahler ist der Dumme“

Die Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank wird kommen. Da sind sich Marc Friedrich und Matthias Weik ganz sicher. Und den Leidtragenden kennen die Finanzexperten auch schon. [mehr]

Gegen die ehemaligen Vermittler von Container-Investments der seit Mitte 2018 insolventen P&R-Gruppe „sind mittlerweile zahlreiche Anlagerklagen bei unterschiedlichen Landgerichten anhängig“, berichtet Rechtsanwalt Jan C. Knappe. Doch die bisherigen Urteile sollten Betroffenen Mut machen. [mehr]

Anleger sollten die Gewichte der Branchen Kohle und Erneuerbare Energien in ihren Depots überdenken, fordert Deirdre Cooper. Die Portfoliomanagerin bei der aus Südafrika stammenden Fondsgesellschaft Investec analysiert die Herausforderungen des Klimawandels für Investoren. [mehr]

[TOPNEWS]  Mischfonds-Manager

„Gute Zeiten für Goldanleger in Sicht“

„Die schweren Zeiten für Goldanleger könnten bald vorbei sein“, sagt Michael Scholtis, Fondsmanager bei der Plutos Vermögensverwaltung aus Taunusstein. Aus charttechnischer Sicht habe sich eine günstige Konstellation ergeben. Denn das Bild habe sich bei Gold und Goldminenaktien aufgehellt. [mehr]

[TOPNEWS]  Martin Hüfner beruhigt die Pferde

Vom Sinn und Unsinn des Produktionspotenzials

Miese Nachrichten über die deutsche Wirtschaft häufen sich. Zu recht? Assenagon-Chefvolkswirt Martin Hüfner hat da so seine Zweifel und einen Plan, was der Wirtschaft auch helfen könnte – außer den Zinsen. [mehr]