Quelle: Fotolia

Quelle: Fotolia

Meridio: Mischfonds für Muslime

//
4,3 Millionen Muslime – hauptsächlich türkischer Herkunft – leben in Deutschland. Ihr angespartes Vermögen beläuft sich laut einer Studie des Instituts for Islamic Banking and Finance auf etwa 22 bis 38 Milliarden Euro. Jährlich legen sie etwa 2,2 Milliarden in konventionelle Finanz- und Versicherungsprodukte an. „Eine attraktive Zielgruppe“, meint der Kölner Vermögensverwalter Meridio. Und bringt einen Mischfonds, der sich an Muslime richtet, auf den Markt. Die Manager des Meridio Global Islamic Multi Asset Fonds kaufen Aktien und Anleihen, die mit Sharia, dem islamischen Normensystem, das religiöse, moralische und praktische Ge- und Verbote zusammenfasst, im Einklang stehen. Als Grundlage für die Auswahl der Investments dient ein Regelwerk, das von der Überwachungsstelle für islamische Finanzinstitute in Bahrain aufgestellt wurde. Über die Einhaltung der strengen Vorschriften wacht eine dreiköpfige Ethik-Kommission.

DER FONDS

DER FONDS aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Interview: AGI-Manager über die weiteren Aussichten der Börse Bangkok

Crashtest: Die besten Fonds für globale Value-Aktien

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe (PDF)

„Ethische Grundsätze vermeiden bestimme Systemrisiken der Finanzmärkte“, erklärt Meridio. So dürfen die Manager keine Papiere von Unternehmen kaufen, die in Branchen wie Spirituosenherstellung und -verkauf, Glücksspiel, Rüstung oder Pornographie tätig sind. Auch der Einsatz von Derivaten, Investitionen in überschuldete Firmen sowie Zinsgeschäfte sind tabu. Um den Zinsverbot zu umgehen, werden verstärkt so genannte Sukuk-Anleihen eingesetzt. Das sind spezielle Konstrukte, die in der islamischen Finanzwelt weit verbreitet sind. Die Käufer werden hier formal Anteilseigner eines Unternehmens und erhalten keine Zinsen, sondern Gewinnanteile. Der Meridio Global Islamic Multi Asset ist der erste deutsche Mischfonds speziell für Muslime. Bislang gibt es hier nur drei Aktienfonds, zwei von Allianz RCM und ein von der UBS. Eine Präsentation von Meridio mit weiteren Informationen zum Fonds sowie zum Thema Islamic Finance allgemein finden Sie hier.

Mehr zum Thema
Versicherungen für spezielle Zielgruppen: Muslime Islam-Invest: SAM und Gatehouse Bank setzen auf sharia-konformes Wasser Sharia-konforme Aktienfonds von der Allianz