Merkur nutzt wichtigste Anlagechancen des Planeten

//
Der Stuttgarter Vermögensverwalter Merkur hat das Management ihres dritten Investmentfonds übernommen: Der Multi Asset Dynamic (WKN: A0Q1TM) setzt auf einen Mix verschiedener Anlageklassen. Portfoliomanager Fabian Mundi darf bis zur Hälfte des Dachfondsvermögens in internationale Aktienzielfonds investieren. Bei ungünstiger Börsenlage kann er die Aktienquote bis auf Null senken. Der Rest des Portfolios besteht aus Investments in Renten-, Geldmarkt- und Hedge-Fonds. Merkur-Geschäftsführer Fabian Mundi verantwortet auch die Fonds VSF-Navigator 1 (WKN: A0B63G) und Navigator Dynamic Global (WKN: A0M28Y). Hier setzt er ebenfalls auf einen Portfoliomix verschiedener Anlageklassen. Der Ausgabeaufschlag liegt bei 5 Prozent, die jährlichen Verwaltungsgebühren bei 1,55 Prozent.

Mehr zum Thema