James Swanson ist der leitende Portfoliomanager bei MFS Investment Management

James Swanson ist der leitende Portfoliomanager bei MFS Investment Management

MFS legt den MFS Meridian Funds – Diversified Income Fund auf

Laufende Erträge und Kursgewinne durch Disziplin, Asset-Allokation und Einzelwertauswahl

Der Fonds MFS Meridian Funds – Diversified Income Fund strebt laufende Erträge und Wertzuwachs an. Unter der Leitung von James Swanson, Investmentchef und Strategist bei MFS, wird der Fonds diszipliniert gemanagt.

Der Investmentprozess kombiniert Diversifikation mit aktiver Asset-Allokation und fundamentaler Einzelwertauswahl. Um sein Anlageziel zu erreichen, investiert der Fonds vor allem in fünf Assetklassen mit regelmäßigen Ausschüttungen: US-Staatsanleihen, High Yield, Emerging-Market-Anleihen, dividendenstarke Aktien und Immobilienwerte.

„Wie die bereits in den USA erhältliche Strategie dürfte der MFS Meridian Funds – Diversified Income Fund insbesondere für Anleger interessant sein, die einen vielfältigen Mix aus Wertpapieren mit der Aussicht auf attraktive laufende Erträge suchen“, sagt Lina Medeiros, President von MFS International.

„Der Fonds wird diszipliniert und flexibel gemanagt – von hochkompetenten Portfoliomanagern, die bereits seit vielen Jahren erfolgreich investieren und mit jedem Marktumfeld vertraut sind.“

Der leitende Portfoliomanager James Swanson steuert die Asset-Allokation. Dabei arbeitet er eng mit den Co-Managern sowie der Quantitative Solutions Group zusammen und nutzt seine dreißigjährige Erfahrung. Zum Team gehören auch Williams Adams, Co-Chef für Fixed Income bei MFS, sowie die Portfoliomanager Ward Brown, David Cole, Richard Gable, Matthew Ryan, Jonathan Sage und Geoffrey Schechter. Sie haben durchschnittlich 23 Jahre Investmenterfahrung.

„Unserer Einschätzung nach bietet dieses stark diversifizierte Portfolio mit seinem disziplinierten und zugleich flexiblen Ansatz, dank der aktiven Asset-Allokation und der fundamentalen Einzelwertauswahl die Aussicht auf attraktive risikoadjustierte Erträge“, fügt Medeiros hinzu.

Mehr zum Thema