M&G-Deutschlandchef im Interview „Robo-Advice wird größtenteils ein Randgeschäft bleiben“

Seite 4 / 6



Was ist derzeit der wichtigste Produkttrend in Ihrem Haus?

Kolitsch: Für uns ist dementsprechend der wichtigste Produkttrend Multi-Asset-Absolute-Return. Wir haben in diesem Jahr mit Tristan Hanson einen ausgewiesenen Spezialisten für Multi-Asset-Strategien eingestellt, der für die Entwicklung unseres Multi-Asset-Absolute-Return-Produktes verantwortlich sein wird.

Welchen Produkttrend sehen Sie in den kommenden Jahren, über den heute noch kaum gesprochen wird?

Kolitsch: Ich glaube, dass es in entfernter Zukunft eher weg von der täglichen Liquidität geht, weil die Frage im Vordergrund steht, wo man überhaupt noch Rendite findet. Illiquide Konzepte sind zwar derzeit noch stärker im institutionellen Bereich verbreitet, aber sie könnten in Zukunft auch in den Retailvertrieb Einzug finden. Sie sind dann verpackt oder strukturiert mit einer Laufzeit von sieben bis acht Jahren.

Auf welche Produktinnovation der vergangenen Jahre aus Ihrem Hause sind Sie besonders stolz?

Kolitsch: Wir sind sehr zufrieden in Bezug auf die Flexibilität, die wir mit einem unserer neueren Multi-Asset-Produkte unseren Kunden anbieten können. Vor knapp eineinhalb Jahren haben wir mit dem M&G Prudent Allocation Fund ein etwas konservatives Produkt aufgelegt, das maximal 35 Prozent in Aktien investieren darf. Wir investieren hier aber nicht in Einzeltitel, sondern in Assetklassen mit liquiden börsennotierte Finanzprodukten wie Futures. Dadurch ist die Liquidität immer gegeben – in jedem Marktumfeld.  

Das Thema steigende Zinsen ist zwar in Europa noch auf die längere Bank geschoben, wir bieten Anlegern aber mit Blick auf die Zukunft eine innovative Strategie an, mit der sie sich vor steigenden Zinsen schützen bzw. sogar von ihnen profitieren können. Der M&G Global Floating Rate High Yield Fund ist das erste Produkt dieser Art, das auch Privatanlegern die Möglichkeit gibt, in variable Hochzinsanleihen zu investieren. Durch  den variablen Coupon weisen diese Papiere im Gegensatz zu herkömmlichen Anleihen praktisch kein Durationsrisiko auf.

Beschreiben Sie unseren Lesern bitte ein spannendes Projekt, an dem Sie gerade arbeiten.


Kolitsch: Wir möchten unseren Kunden in Zukunft Segregated Mandates anbieten und arbeiten daran, alle unsere Strategien spezialfondsfähig zu machen. Ein weiteres spannendes Projekt, an dem wir gerade arbeiten, ist ein Laufzeitfonds im hochverzinslichen Bereich.