M&G Investments lehrt Investoren das Fürchten Die fünf Grafiken des Grauens

//

Verschuldung, das unbezähmbare Schreckgespenst

Verschuldung, das unbezähmbare Schreckgespenst

Die Verschuldung der G20-Volkswirtschaften ist über das vergangene Jahrzehnt hinweg kontinuierlich gewachsen und liegt nun bei 260 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. In absoluten Zahlen: 135 Billionen US-Dollar. Oder in Ziffern: 135.000.000.000.000,00 US-Dollar.

Zwar entspricht diesem Soll auch ein Haben in einer anderen Bilanz. Doch Regierungen, Unternehmen und Haushalte haben noch nie in solch einem Ausmaß über ihre Verhältnisse gelebt wie heute.

Deshalb liegen die Zinsen in den entwickelten Volkswirtschaften so niedrig und dürften die Niveaus vor der Finanzkrise 2008 so schnell nicht wieder erreichen. Für Investoren bedeutet das höhere Risiken auf dem Weg zur Rendite.

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben