Michael Gartmann

Michael Gartmann

Michael Gartmann wechselt zu Großbötzl, Schmitz & Partner

//
Michael Gartmann verlässt seinen bisherigen Arbeitgeber Invesco und wechselt zur Vermögensverwaltung Großbötzl, Schmitz & Partner (GS&P Gruppe). Dort ist er bereits seit 1. Juni 2012 in der Sparte GS&P Institutional Management Mitglied der Geschäftsführung. Zu seinen Kerntätigkeiten gehört die Akquisition und Betreuung institutioneller Kunden.

Bisher war der 51-Jährige  in der Geschäftsführung der Fondsgesellschaft Invesco für das institutionelle Geschäft zuständig. Zu Invesco war er erst 2009 gewechselt. Zu seinen früheren Karrierestationen gehören die HSBC-Gruppe sowie die Frankfurt-Trust Investment gesellschaft.

Weiteres Personal soll zur Düsseldorfer Gruppe eventuell in der näheren Zukunft wechseln.

Über das Unternehmen: Die GS&P Gruppe mit Sitz in Düsseldorf wurde 1986 gegründet. Sie teilt sich auf die Sparten GS&P Vermögensverwaltersozietät, GS&P Institutional Management sowie die GS&P Kapitalanlagegesellschaft in Luxemburg. Letztere verwaltet die Fondsfamilie Kapitalfonds L.K.

Mehr zum Thema
Andreas Kitta verlässt Berenberg Bank MyInterview: Holger Schmitz, Christoph Bruns und Max Otte stehen unseren Lesern zur Auswahl Adveq eröffnet Filiale in Hongkong