Milliardenpleite Die Chronik des Infinus-Skandals

Beteiligungen an Unternehmen

Beteiligungen an Unternehmen | © John & Rehfeldt Versicherungsmakler GmbH, BRENNEISEN CAPITAL AG

Hans John (l.) und Manfred Brenneisen © John & Rehfeldt Versicherungsmakler GmbH, BRENNEISEN CAPITAL AG


Die Infinus-Gruppe ging Ende 2012 Finanzbeteiligungen an zwei wichtigen Unternehmen der deutschen Maklerbranche ein. Einer der Partner war die Hans John Versicherungsmakler GmbH aus Hamburg, die auf Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen in Form von Deckungskonzepten für mehr als 11.000 Finanzmakler spezialisiert war. Unternehmensgründer Hans John saß seit 2013 im Aufsichtsrat der Infinus AG Finanzdienstleistungsinstitut. Außerdem ging Infinus eine Partnerschaft mit Brenneisen Capital ein. Die von Manfred Brenneisen gegründete Plattform für geschlossene Fonds setzte auf den Vertrieb über Finanzdienstleister und Vermögensverwalter. 

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben