Mischfonds SEB bringt Multi-Strategie im Fondsmantel auf den Markt

SEB-Zentrale: Der Vermögensverwalter des schwedischen Finanzhauses will den Ucits-Fonds SEB Diversified V8 künftig „über alle gängigen Absatzkanäle verfügbar“ machen. „Das Anlagekonzept besteht aus einem Mix verschiedener Risikoprämien, Marktrichtungs- sowie Marktneutralen-Strategien.“ | © SEB Group

SEB-Zentrale: Der Vermögensverwalter des schwedischen Finanzhauses will den Ucits-Fonds SEB Diversified V8 künftig „über alle gängigen Absatzkanäle verfügbar“ machen. „Das Anlagekonzept besteht aus einem Mix verschiedener Risikoprämien, Marktrichtungs- sowie Marktneutralen-Strategien.“ Foto: SEB Group

Das seit rund zwei Jahren in Form eines AIF angebotene Multi-Asset- und Multi-Strategie-Anlagekonzept SEB Diversified V8 wird seit Monatsbeginn auch als Ucits-Fonds (ISIN: LU1524802888) angeboten. Das gemischte Fondsportfolio soll Kunden als Core-Investment dienen und eine Alternative zu klassischen Mixed- oder Multi-Asset-Strategien bieten.

Hans-Olov Bornemann, SEB-Portfoliomanager

„Beim SEB Diversified V8 ist unser Ziel, die längerfristige risikoadjustierte Rendite zu maximieren“, erklärt Hans-Olov Bornemann. „Der Fonds hat eine große Flexibilität und kann in alle erlaubten Asset-Klassen investieren, zum Beispiel Aktien, Renten, Geldmarkt, Währungen, Dividenden, Volatilität und Rohstoffe“, so der Leiter des SEB Global Quant Teams.