Illustration einkaufender Menschen: Einer der neuen Lyxor-ETFs thematisiert Konsumverhalten. Foto: Imago Images / Ikon Images

Mit Fokus auf Megatrends

Lyxor startet 5 neue ETFs

Die Fondsgesellschaft Lyxor Asset Management bringt mit dem Lyxor MSCI Smart Cities ESG Filtered (ISIN: LU2023679256), dem Lyxor MSCI Future Mobility ESG Filtered (LU2023679090), dem Lyxor MSCI Digital Economy ESG Filtered (LU2023678878), dem Lyxor MSCI Disruptive Technology ESG Filtered (LU2023678282) und dem Lyxor MSCI Millennials ESG Filtered (LU2023678449) fünf neue börsengehandelte Indexfonds (engl. Exchange Traded Funds, kurz: ETFs) auf den Markt.

Die Anlageprodukte bestehen aus Aktien von Unternehmen, deren Umsätze zu einem bestimmten Teil einen Bezug zu disruptiven Technologien, Urbanisierungs-Trends, Future Mobility, Smart Cities und Konsumgewohnheiten sogenannter Millennials haben. Dabei handelt es sich um Menschen, die in den 1980er und 1990er Jahren geboren wurden.

Alle ETFs sind physisch replizierend und an der Mehrländerbörse Euronext, der Londoner Börse, auf Xetra und der italienischen Börse gelistet. Die Gesamtkostenquote beträgt derzeit 0,15 Prozent, ab September 2021 sollen Anleger 0,45 Prozent zahlen.

Mehr zum Thema
Biologische RenditequellenNatürliche Zutaten für den Esstisch und das Depot Umweltfreundlicher und günstigerWarum erneuerbare Energien wirtschaftlich überlegen sind Trend zur NachhaltigkeitDaten-Anbieter übernimmt Daten-Anbieter