Skyline des gefragten Immobilien-Standorts Frankfurt: Die Deutsche Finance legt einen Immobilienaktienfonds auf | © Pexels Foto: Pexels

Mit Immobilienaktien

Deutsche Finance bringt Real-Estate-Fonds auf den Markt

//

Die Deutsche Finance Group hat nach eigenem Bekunden die Vertriebszulassung für den DF Deutsche Finance Securities Fund Global Real Estate Investments in Deutschland, Österreich und Luxemburg erhalten. Mit dem nach Ucits-Regeln konzipierten Aktienfonds startet die Investmentgesellschaft zugleich den Geschäftsbereich Listed Products.

Für private und professionelle Anleger

Zielgruppe sind laut Mitteilung institutionelle und private Investoren: „Ziel ist es, in ein globales Portfolio von langfristig attraktiven Immobilienaktiengesellschaften und Reits zu investieren, die in Summe sowohl eine Ausschüttung als auch eine Wertsteigerung ermöglichen“, sagt Michael Steindler, Geschäftsführer der Deutsche Finance Securities.

Mehr zum Thema
Baader-Bank-Chefanalyst Robert HalverWie Altersvorsorge mit nie mehr steigenden Zinsen gehtStudie des InVVVermögensverwalter verbringen so viel Zeit mit Kunden wie nieLive aus PalmaDie besten Bilder vom Private Banking Gipfel 2019