Windräder in Bayern: Die neuen DWS-ETFs sind nachhaltiger Natur.  | © imago images / Action Pictures Foto: imago images / Action Pictures

Mit nachhaltigem Profil

DWS bringt zwei ETFs

Die Fondsgesellschaft DWS startet zwei neue nachhaltige ETFs. Der Xtrackers ESG USD Corporate Bond soll Anlegern Zugang zu rund 1.000 nachhaltigen und in US-Dollar denominierten Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating geben. Der ETF bildet laut DWS einen Bloomberg-Barclays-Index ab. Das dahinter stehende Research stammt von der Rating-Gesellschaft MSCI.

Außerdem hat die DWS eine neue Euro-währungsgesicherte Anteilklasse des bereits bestehenden Xtrackers MSCI World ESG aufgelegt, der den MSCI World Low Carbon SRI Leaders abbildet. Erst im Juli wurde ein neuer ESG-ETF von Xtrackers aufgelegt, der den Markt für Euro-Unternehmensanleihen mit kurzer Laufzeit abbildet.

„Mit dieser Erweiterung unserer Palette an DWS-Xtrackers-ETFs reagieren wir auf die wachsende Nachfrage nach Bausteinen für die nachhaltige Geldanlage“, sagt Simon Klein, der bei der DWS für den internationalen Vertrieb passiver Anlageprodukte verantwortlich ist.

Der Xtrackers ESG USD Corporate Bond hat laufende Kosten von 0,16 Prozent per annum und wird an der Deutschen Börse sowie an der London Stock Exchange gehandelt. Die laufenden Kosten des Xtrackers MSCI World ESG (2C EUR-hedged) betragen 0,25 Prozent per annum. Der ETF wird voraussichtlich im Lauf des Septembers an der Deutschen Börse gelistet, teilt die DWS mit.

Quelle: DWS

Mehr zum Thema
Für striktere NachhaltigkeitRobeco schließt fossile Brennstoffe aus50 Jahre Milton Friedmans Shareholder-ValueUnternehmen tragen die soziale Verantwortung, ihre Gewinne zu steigernESG-StudieVersicherer sehen sich auf Kurs