ANZEIGE

Anlagethema Energiewende Mit Sonne, Wind und Co gegen den Klimawandel

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Derzeit betragen die globalen CO2-Emissionen mit Energiebezug rund 33 Gigatonnen pro Jahr. Um das Pariser Klimaabkommen auch nur annährend zu erfüllen, müssen sie bis 2050 auf weniger als 10 Gigatonnen sinken. Wie das gelingen kann und wie Anleger sich daran beteiligen können, erklären Edward Lees und Ulrik Fugmann.

EMPFOHLENE Videos
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben