Mitarbeiterberatung Signal Iduna startet bAV-Infoportal für Arbeitnehmer

Clemens Vatter, Konzernvorstand der Signal Iduna und zuständig für die Lebensversicherung. | © Signal Iduna

Clemens Vatter, Konzernvorstand der Signal Iduna und zuständig für die Lebensversicherung. Foto: Signal Iduna

Die Signal Iduna Gruppe hat ihr digitales Informationsangebot erweitert: Über ein neues Informationsportal können sich Arbeitnehmer nun gezielt zum Thema betriebliche Altersversorgung (bAV) informieren. Das Portal sieht vier Schritte vor, die darauf ausgelegt sind, Mitarbeiter für eine weitergehende Beratung zu dieser Form der Altersvorsorge zu motivieren, heißt es von Signal Iduna. Dabei wurden auch Rechentools integriert, die dazu beitragen sollen, eine konkrete Vorstellung über eine spätere Betriebsrente zu erhalten.

Entwickelt wurde das Portal in Zusammenarbeit mit dem Technologieanbieter xbAV, es ist so konzipiert, dass es ohne großen Aufwand in das Intranet der Betriebe eingefügt werden kann, heißt es von Signal Iduna. Der Versicherer will mit dem Informationsportal vor allem kleine und mittlere Unternehmen unterstützen, die keine Personalabteilung oder anderes geschultes Personal für die Mitarbeiterinformation einbinden können.

Mit der Einführung des Infoportals setzt der Versicherer seine Strategie fort, Betriebe in puncto Verwaltung und Information im Bereich bAV zu unterstützen. Vermittler, die bereits die Plattform „SI bAV-Berater“ nutzen, müssen laut Signal Iduna lediglich das jeweils angebotene Produkt auswählen und die Höhe des Arbeitgeberzuschusses eingeben. Danach können Mitarbeiter eigenständig anhand des Rechentools ermitteln, wie hoch ihre gesetzliche Rente ausfallen wird und wie diese mit einer bAV aufgestockt werden kann.

„Mit der durchgängigen Digitalisierung bieten wir derzeit einen der effizientesten Prozesse in der bAV für Vertrieb, Arbeitgeber und Arbeitnehmer an. Und wir bauen ihn kontinuierlich weiter aus“, kommentiert der für Lebensversicherungen zuständige Konzernvorstand Clemens Vatter den Start des Arbeitnehmer-Informationsportals.