Manfred Bauer, MLP

Manfred Bauer, MLP

MLP vermittelt denkmalgeschützte Immobilien

Ab Mitte Oktober können speziell ausgebildete Berater der MLP Finanzdienstleistungen AG denkmalgeschützte Immobilien vermitteln. Dazu arbeitet das Unternehmen mit der Immobilienplattform Fellowhome zusammen, die sich auf die Auswahl denkmalgeschützter Objekte spezialisiert hat.

„Mit diesem Schritt ergänzen wir gezielt unser Angebot für Privatkunden. Denn gerade bei höheren Einkommen kann eine denkmalgeschützte Immobilie eine sinnvolle Depotbeimischung sein“, sagt Manfred Bauer, im MLP-Vorstand zuständig für Produktmanagement und -einkauf. Zunächst erhalten rund 120 der insgesamt knapp 2.400 MLP-Berater eine Lizenz, um denkmalgeschützte Immobilien zu vermitteln. Voraussetzung ist neben dem Abschluss einer speziellen Weiterbildung, dass sie ihre Kunden in den vergangenen Jahren umfangreich in Fragen der Immobilienfinanzierung betreut haben.

Mehr zum Thema
MLP entwickelt Entscheidungsbaum für Riester-Produkte MLP-Vorstand Manfred Bauer: „Laienberatung schadet der Branche“ „Denkmalschutz-Immobilien müssen sich auch ohne Steuervorteil rechnen“