in NewsLesedauer: 1 Minute

Mobiles Bezahlen Allianz startet Bezahl-App

Die neue Bezahl-App „Allianz Pay & Protect“ ermöglicht es Kunden, mit Apple Pay auf ihrem iPhone, der Apple Watch, dem iPad und Mac einzukaufen und zu bezahlen, und zwar sowohl in Apps und online als auch in Geschäften.

„Allianz Pay &P rotect mit Apple Pay ist in kurzer Zeit nach dem Download einsatzbereit, lässt sich mit jedem Girokonto als Referenzkonto verbinden und kann überall genutzt werden, wo kontaktloses Bezahlen möglich ist“, erklärt der Versicherer. Zusätzlich zur Zahlungsfunktion bietet die App nach Unternehmensangaben einen exklusiven Versicherungsschutz.

„Allianz Pay&Protect“ gibt es in zwei Varianten: eine kostenlose Light-Version sowie eine Premiumversion für 1,25 Euro im Monat.

Hallo, Herr Kaiser!

Das ist schon ein paar Tage her. Mit unserem Newsletter „DAS INVESTMENT Versicherungen“ bleiben Sie auf dem neuesten Stand! Zweimal die Woche versorgen wir Sie mit News, Personalien und Trends aus der Assekuranz. Kostenlos und direkt in Ihr Postfach.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zum Download finden Sie hier.

Die Bezahl-App funktioniert mit dem iPhone SE, iPhone 6 und allen späteren Generationen sowie der Apple Watch.

Weitere Informationen zu Apple Pay finden Sie hier.

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

Danke für Ihre Bewertung
Leser bewerteten diesen Artikel durchschnittlich mit 0 Sternen
PDF nur für Sie. Weitergabe? Fragen Sie uns.
Tipps der Redaktion