Morley ernennt Deutschland-Chef

Dirk Skarba (43) ist neuer Chef der Fondsgesellschaft Morley in Deutschland, Österreich und der deutschsprachigen Schweiz. Er wird die deutsche Niederlassung des Unternehmens leiten. Bislang war Michael Gnaier allein für die Betreuung deutscher Kunden zuständig. 

Von Frankfurt aus soll Skarba das Geschäft von Morley in Kontinentaleuropa aufbauen. Die Tochter des britischen Finanzkonzerns Aviva vertreibt hierzulande 26 Fonds, die in Aktien, Renten, Geldmarkttitel oder Immobilien-Aktiengesellschaften investieren.

Skarba arbeitete zuletzt für die niederländische Fondsgesellschaft Robeco. Hier war er für das Deutschland-Geschäft mit institutionellen Kunden zuständig. Davor baute Skarba das Vertriebsnetz für Fonds der Union Investment in Österreich, der Schweiz und Luxemburg mit auf.

Mehr zum Thema