Lesedauer: 1 Minute

Morningstar-Analyse Darum zählen US-Fonds von T. Rowe Price zu den besten US-Produkten

Die Analyseagentur Morningstar hebt zwei Fonds aus dem Hause T. Rowe Price als besonders erfolgreich im Sektor US Blue Chips hervor. Der US-Aktienmarkt gilt als sehr effizient.  US-Standardwerte-Fonds hätten es daher oft schwer, die Benchmarks zu schlagen, betonen die Analysten.

Der T. Rowe Price Funds SICAV - US Blue Chip Equity Fund unter Fondsmanager Larry Puglia nehme nur Unternehmen mit nachhaltiger Gewinnentwicklung und nachhaltigem Wachstum beim freien Cash Flow ins Portfolio, loben die Analysten. Starker Renditebringer 2015 sei der hohe Anteil an Gesundheitsunternehmen gewesen. 

Bei zwei Punkten möchten die Analysten in Zukunft allerdings genauer hinschauen:
  • Gegenüber der Benchmark habe der Fonds Biotech-Unternehmen übergewichtet. Bei einem Ausverkauf entsprechender Werte könne sich das negativ auf die Gesamtperformance des Fonds niederschlagen.
  • Kritisch betrachten die Analysten nach eigenen Angaben außerdem das immer größer anwachsende Volumen, das in der Investmentstrategie steckte. Bei Standardwerten hielten Growth-Fonds von T. Rowe über 50 Milliarden an Assets under Management. Große Volumina können Fonds träge machen, geben die Analysten zu bedenken. Sowohl beim Kauf als Verkauf müssten große Positionen bewegt werden, um einen Effekt im Gesamtportfolio zu erzielen.
Mehr zum Thema