Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)
Alexander Betz, MPC Capital

Alexander Betz, MPC Capital

MPC Capital führt Produktinformationsblatt ein

//
Das Produktinformationsblatt soll kurz und prägnant die wesentlichen Eigenschaften eines Anlageprodukts darstellen und so dem Anleger den direkten Vergleich mit anderen Kapitalanlageprodukten ermöglichen. MPC Capital bietet es zunächst bei dem sich im Vertrieb befindenden MPC Holland 71 an. Sukzessive sollen dann auch für sämtliche geschlossenen Fonds des Emissionshauses Produktinformationsblätter bereitgestellt werden.

Das Musterbeispiel umfasst zehn Punkte, darunter Angaben zu Renditeerwartungen, Risiken und Kosten des geschlossenen Fonds, die in Prozentangaben beim Erwerb, während des Bestandes und bei der Veräußerung konkret aufgeschlüsselt werden.

Keine Angaben finden sich jedoch über die Aufschlüsselung von Fremd- und Eigenkapital sowie über den Umfang des Fondsvolumens und des Platzierungsvolumens. Ein Sprecher der MPC Capital betonte, dies sei der erste Entwurf, man werde das Produktinformationsblatt noch weiterentwickeln. >> zum Produktinformationsblatt der MPC Capital (PDF)

Versicherungs-Newsletter

 Versicherungs-Newsletter aktuelle Ausgabe
Aktuelle Ausgabe

Wie die Lebensversicherer Kunden halten wollen

Junge GKV-Kunden wollen in die PKV

>> kostenlos abonnieren

>> aktuelle Ausgabe

Außerdem kündigte MPC Capital im Rahmen einer Service-Initiative Kurzreports zu den laufenden Fonds an. Diese sollen Anlegern einen schnellen und transparenten Überblick über ihre laufende Kapitalanlage verschaffen.

MPC-Vorstandsmitglied Alexander Betz erläutert: „Es geht darum, Anleger nicht nur umfassend und übersichtlich über die Chancen- und Risikoprofile vor einer Investmententscheidung aufzuklären, sondern auch Kunden, die bereits ein Anlageprodukt gezeichnet haben, individuell und transparent über die Entwicklung ihres Fonds zu informieren.“ Eine beispielhafte Ausführung legte das Emissionshaus noch nicht vor.

Mehr zum Thema
Schäubles Gesetzentwurf zu Geschlossenen Fonds kommt im Mai
Produktinformationsblätter: Targobank führt Finanz-Ampeln ein
Schlagabtausch bei Anne Will: Beratungsprotokolle und Produktinformationsblätter zur Prime Time
nach oben