Das Climate Progress Dashboard von Schroders zeigt, dass die Erde immer noch darauf zusteuert, ihre Klimaziele zu verfehlen. Diese Entwicklung wird vor allem durch die Öl- und Gasindustrie angetrieben, in der es im vergangenen Quartal einen Rückgang an Investitionen in erneuerbare Energien gegeben hat. [mehr]

[TOPNEWS]  Marktkommentar Schroders

Japans Wirtschaft auf der Zielgeraden

Das politische und wirtschaftliche Umfeld in Japan gilt für heimische Unternehmen mittlerweile als besonders günstig. Ken Maeda, Leiter japanische Aktien bei Schroders, zeichnet in seinem Kommentar ein Bild von einem Land, das verhalten positiv in die Zukunft blickt. [mehr]

[TOPNEWS]  Schroders-Expertin Johanna Kyrklund

„Wir diversifizieren mit alternativen Instrumenten“

Weltweit steigende Unternehmensgewinne lassen Johanna Kyrklund, Globale Leiterin Multi-Asset Investments bei Schroders, dem neuen Kapitalmarktjahr positiv entgegenblicken. In ihrem Ausblick erklärt sie, welche Chancen und Risiken auf Multi-Asset-Investoren warten und wie sich Schroders positioniert. [mehr]

Schroders-Umfrage unter institutionellen Anlegern

Die Renditen bleiben in Europa gering

Institutionelle Anleger in Nordamerika streben für das kommende Jahr höhere Renditen an als ihre Kollegen in Europa. Dies ist eines der Ergebnisse der Schroders Institutional Investor Study*, für die der britische Asset Manager weltweit 500 institutionelle Anleger befragt hat. [mehr]

Schroders und Contour Asset Management legen einen Technologiefonds auf. Mit dem Schroder Gaia Contour Tech Equity (ISIN: LU1725199209) können Anleger auch auf fallende Börsenkurse der High-Tech-Schmieden setzen. [mehr]

Schroders sieht 2018 Aufwärtspotenzial für europäische Aktien. Nach Überzeugung von Rory Bateman, Head of UK & European Equities, sind aufgrund von drei Faktoren starke Kurszuwächse im kommenden Jahr möglich: steigende Gewinnmargen der Unternehmen, niedrigere Inflation und sinkende Korrelationen. [mehr]

Schroders Global Investor Study 2017

Weltweit sparen Anleger nicht genug fürs Alter

Anleger auf der ganzen Welt sorgen nicht ausreichend fürs Alter vor. Und deutsche Investoren sparen sogar unterhalb des weltweiten Durchschnitts. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des Asset Managers Schroders. [mehr]

[TOPNEWS]  Interview mit Alexander Prawitz

Neue Wege in Ost- und Südosteuropa

Schroders wächst im Osten – vielmehr in Ost- und Südosteuropa. Welche wirtschaftlichen Entwicklungen Schroders hier sieht, und welche Ziele sich das britische Fondshaus in diesen Regionen gesetzt hat, erklärt Alexander Prawitz, Head of CEE & Mediterranean (CEEMED). [mehr]