Musterdepot-Kommentar vom 17. September 2014

Etwas chinesische Würze fürs Trend-Depot

//
Die drei Fonds-Musterdepots von DER FONDS >>

Ob Alibaba für Anleger eine gute Investition ist, darüber gehen die Meinungen der Experten auseinander. Während Ethenea-Gründer Luca Pesarini sich bemüht, aus der begehrten Neuemission einige Stücke für den von ihm betreuten Ethna-Aktiv E zu ergattern, warnt Templeton-Urgestein Mark Mobius vor einem Kauf (siehe News 100 Fonds-Klassiker). Deutlich weniger zurückhaltend gibt sich Mobius indes gegenüber chinesischen Aktien im Allgemeinen – und befindet sich damit durchaus in guter Gesellschaft. Lilian Co etwa, langjährige Star-Managerin von Barings und seit Ende 2008 für den Strategic Panda Fund von E.I. Sturdza verantwortlich, lobt in einem aktuellen Interview den Reformkurs der chinesischen Regierung und sieht in der aktuellen Restrukturierungspolitik große Chancen. So gebe es in China derzeit „mehr gute Investment-Möglichkeiten denn je“, und die Bewertungen seien im Vergleich zu anderen Pazifik-Regionen „spottbillig“.

Ähnlich urteilt Michael Lai. Der Manager des langfristig sehr erfolgreichen GAM Star China Equity beobachtet an den chinesischen Aktienbörsen einen Stimmungsumschwung – hervorgerufen unter anderem durch die jüngst erteilte Erlaubnis für Investoren aus Hongkong, auch bislang ausschließlich Festland-Investoren vorbehaltene A-Shares zu kaufen. Wie Co sieht Lai die besten Investmentmöglichkeiten aber außerhalb gängiger Indizes wie dem MSCI China. Dabei setzt er derzeit vor allem auf Firmen aus dem Technologie- und dem Konsum-Sektor, aber auch auf Wettanbieter wie Galaxy Entertainment.

Die Redaktion nutzt den neuen Schwung in China, um dem Trend-Depot einen auf diesen Markt fokussierten Stockpicking-Fonds hinzuzufügen. Im Prinzip kommen dafür sowohl der GAM Star China Equity als auch der Strategic Panda Fund in Frage. Letzterer ist aber bislang auf Fonds-Plattformen wie der Frankfurter Fondsbank und der Fondsdepotbank in Hof nicht mit 100 Prozent Rabatt verfügbar, so dass am Ende die Wahl auf das GAM-Produkt fiel. Bei einer aus der Barreserve finanzierten Kaufsumme von 5.000 Euro macht es derzeit etwas mehr als 7 Prozent des Gesamtdepots aus.

Die drei Fonds-Musterdepots von DER FONDS >>

Mehr zum Thema