Lesedauer: 1 Minute

Nach 25 Jahren Werner Steinmüller wird Deutsche-Bank-Vorstand

Der Deutsche-Bank-Veteran Werner Steinmüller bekommt einen Vorstandsposten. Der 62-Jährige soll künftig von Hongkong aus das Asiengeschäft leiten. Steinmüller ist seit 25 bei der Deutschen Bank tätig, zuletzt als Leiter der Transaktionsbank.

Steinmüllers Nachfolger bei der Transaktionsbank wird John Gibbons. Der 56-Jährige kommt von JP Morgan, wo er zuletzt das Treasury-Geschäft mit Finanzinstituten leitete und die Region Europa, Naher Osten und Afrika verantwortete.

Tipps der Redaktion
Star-InvestorGeorge Soros wettet gegen die Deutsche Bank
Trotz generellem StellenabbauDeutsche Bank will rund 100 Private Banker einstellen
Wealth ManagementDeutsche Bank will für Vermögensverwaltung in Asien einstellen
Mehr zum Thema