Nach Anleiherückkauf

Deutsche Bank will dreijährige Anleihe platzieren

Nach Angaben informierter Kreise platziert die Deutsche Bank dreijährige vorrangige unbesicherte Papiere in Euro. Die Ratingagentur Moody‘s Investors Service werde die Papiere mit „Baa1“ bewerten, die drittniedrigste Stufe der Kategorie Anlagequalität, sagte die Person, die um Anonymität bat.

Ein Sprecher der Deutschen Bank gab keinen Kommentar ab.

Die Anstrengungen der Deutschen Bank, das Vertrauen der Anleger wiederzuerlangen, haben zu einem Anleiherückkauf geführt. In der Folge erholten sich Aktienkurs und Anleihenotierungen der Bank. Die Kosten zur Absicherung gegen Ausfälle auf vorrangige Schulden der Bank sind gegenüber dem Hoch im Februar um 40 Prozent gesunken, zeigen Bloomberg-Daten.

Mehr zum Thema
Deutsche Bank Research2016 wird Rekordjahr beim Bau Deutsche BankJohn Cryan will Rechtsstreite 2016 beenden