Nach der Bayern-Wahl Was sind die Auswirkungen auf Europa und die Märkte?

Gleich nach dem Oktoberfest wurde gewählt: In München sind die vor allem von jüngeren Menschen bevorzugten Grünen jetzt stärkste Partei | © Getty Images

Gleich nach dem Oktoberfest wurde gewählt: In München sind die vor allem von jüngeren Menschen bevorzugten Grünen jetzt stärkste Partei Foto: Getty Images

Bedeutung des Wahlergebnisse: Das Wahlergebnis bedeutet eine zunehmende politische Fragmentierung, wobei die Grünen und die AfD die Hauptgewinner waren. Diese Wahl kann als ein frühes Signal für eine politische Neuordnung auf Bundesebene angesehen werden, die wir in den kommenden Wochen genau beobachten müssen.

Auswirkungen auf Europa: Die Wahl bestätigt den Durchbruch des Populismus in Europa und zeigt, dass die Migrationskrise nicht nur die Länder mit hoher Arbeitslosigkeit betrifft. Die politische Fragmentierung ist ein breit angelegtes Phänomen, das eindeutig nicht (oder nicht nur) mit wirtschaftlichen Faktoren zusammenhängt. Das starke Abschneiden der Grünen, die sich für europäische Reformen und eine fiskalpolitische Integration einsetzen, könnte Europa in einer sich wandelnden politischen Landschaft stärken.

Auswirkungen auf die Märkte: Die Auswirkungen der Wahl auf die europäischen Wertpapiermärkte sind vernachlässigbar. Die Wahl ist jedoch im Zusammenhang der komplexen politischen Situation in Europa zu sehen, innerhalb derer die wichtigsten Themen das italienische Haushaltsgesetz, der Brexit und die EU-Parlamentswahlen im nächsten Jahr sind. Diese politischen Fragen, so meinen wir, machen Investitionen in europäische Märkte möglicherweise vorerst weniger aussichtsreich.

In Europa könnten sich erneut Chancen ergeben, wenn es zu einer weiteren Neubewertung der Risiken kommt und Europa dann wieder attraktiver erscheint. Derzeit bevorzugen wir jedoch im Kontext der Risikoneutralität aus Multi-Asset-Perspektive US-Aktien und suchen nach Relative-Value-Chancen in Europa und auf Branchenebene.

Soweit nicht anders angegeben, beruhen die hier enthaltenen Ansichten auf Recherchen, Berechnungen und Informationen von Amundi Asset Management und haben den Stand 15.10.2018. Diese Ansichten können sich jederzeit ändern, abhängig von wirtschaftlichen und anderen Rahmenbedingungen. Es gibt keine Gewähr, dass sich Länder, Märkte oder Branchen wie erwartet entwickeln werden. Diese Veröffentlichung ist kein Verkaufsprospekt und stellt kein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Anteilen in Ländern dar, in denen ein solches Angebot nicht rechtmäßig wäre. Außerdem stellt diese Veröffentlichung kein solches Angebot an Personen dar, an die es nach der jeweils anwendbaren Gesetzgebung nicht abgegeben werden darf. Amundi Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der Amundi Gruppe.