Nach oben voll dabei, bei Verlusten aussteigen

CCPM legt Absolute-Return-Mischfonds auf

Der Bad Homburger Absolute-Return-Anbieter Conservative Concept Portfolio Management (CCPM) hat zusammen mit Universal Investment dem Absolute-Return-Fonds „TriStone UI Fonds“ (WKN: A1XDWV) aufgelegt.

Verantwortlich für das Fondskonzept ist Hans-Jürgen Metzler, Vorstand von CCPM. Er kauft für seinen Mischfonds Papiere auf die drei Märkte Dax 30, EuroStoxx 50 und Euro Bund. Zum Einsatz kommen dabei vor allem Eurex-Futures. Für eine zusätzliche Rendite sorgen Anleihen und Geldmarktpapiere, aus denen das Portfolio zu rund 90 Prozent besteht.

Dabei nutzt Metzler ausschließlich variabel verzinste Anlagen höchster Bonität. Dadurch will der Fondsmanager das Durationsrisiko möglichst klein halten, aber trotzdem an steigenden Zinssätzen teilhaben. „Ziel ist es, falls die Märkte und hier insbesondere die Aktien weiter laufen, nach oben voll dabei zu sein, nach unten aber zügig an der Seitenlinie zu stehen" , sagt Metzler.

Im Schnitt hält der Fondsmanager seine Positionen für die Dauer von wenigen Tagen bis zu 2 Wochen. Generell ist der Fonds zu rund 25 Prozent der Zeit in einzelnen Märkten überhaupt nicht investiert, wenn kein klarer Auf-oder Abwärtstrend erkennbar ist.

Die Mindestanlagesumme des Fonds beträgt 100 Euro. Der Fonds legt in Euro an. Der Ausgabeaufschlag beträgt bis zu 5 Prozent. Die Ausschüttung erfolgt jährlich.

Mehr zum Thema