Lars Pecoroni, David Nolten (v. li.)

Lars Pecoroni, David Nolten (v. li.)

Nachfolger für Frank Jerger und Alexander Krebs

Exklusiv: Vier Neue bei Blackrock

//
David Nolten, seit Herbst 2013 Vertriebsmitarbeiter beim Hamburger Vermögensverwalter Antea, wechselt wieder den Arbeitgeber. Nolten wird ab Juli die Blackrock-Kunden aus der Region Nord-Ost bertreuen. Damit folgt er auf Blackrocks Vertriebsmanager und Vize-Präsident Alexander Krebs, der das Unternehmen verlässt und zum 1. Juli zum Konkurrenten Invesco wechselt.

Bei Antea war Nolten hauptsächlich als Ansprechpartner für den hauseigenen Multi-Asset-Fonds tätig. Vor seinem Wechsel zu Antea war er Vertriebsmanager im Wholesale-Team von Aquila Capital.

Auch die Position von Frank Jerger hat Blackrock neu besetzt. Der Vertriebsdirektor für die Region Baden-Württemberg verließ Blackrock Ende März. Ab Juli übernimmt Lars Pecoroni seine Aufgaben. Pecoroni kommt von der Deutschen Bank, wo er 25 Jahre in leitender Funktion tätig war.

Außerdem hat Blackrock zwei weitere Vertriebsspezialisten eingestellt. Benjamin Fischer von der Commerzbank kümmert sich nun schwerpunktmäßig um vertriebliche Strategien und die Betreuung von Groß- und Privatbanken. Thomas Treml von der Quirin Bank zeichnet für die Blackrock-Kunden aus der Region Bayern-Süd verantwortlich.

Mehr zum Thema