Künftiger Privatkundenvorstand der Apobank: Olaf Klose

Künftiger Privatkundenvorstand der Apobank: Olaf Klose

Nachfolger von Harald Felzen

Apobank beruft Olaf Klose zum Privatkundenvorstand

//
Der Aufsichtsrat der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (Apobank) hat Olaf Klose zum Vorstandsmitglied bestellt. Nach der Genehmigung durch die Aufsicht wird der 46-Jährige voraussichtlich ab April das Ressort Privatkunden als Bereichsvorstand verantworten. Klose folgt auf Harald Felzen, der die Bank im Herbst vergangenen Jahres verlassen hatte.

Dem Privatkundenvorstand sind neben den sechs Marktgebieten die entsprechenden zentralen Einheiten Vertriebsmanagement Privatkunden, Private Banking sowie Zentrales Geschäftspartnermanagement direkt unterstellt.

Der Diplom-Kaufmann Klose kommt von der Deutschen Bank. Dort startete er seine Karriere 1991 im Privatkundengeschäft und hatte verschiedene Führungsfunktionen in der Zentrale und auf Geschäftsleitungsebene im Filialgeschäft inne. Seit 2013 ist Klose Regionsleiter Privat- und Firmenkunden in Hessen.

Mehr zum Thema
Auf eigenen Wunsch
Private-Banking-Vorstand der Apobank geht
Kundendaten
Mobiler Vertrieb der Apobank im Visier der Datenschützer
nach oben