George Quinn wechselt 2014 zur Zurich. Foto: Swiss Re

George Quinn wechselt 2014 zur Zurich. Foto: Swiss Re

Nachfolger von Wauthier: Swiss-Re-Finanzchef wechselt zur Zurich

//
Der 47-Jährige wird per 1. Mai 2014 zum Chief Financial Officer ernannt, wie Zurich am späten Montag mitteilte. Der größte Schweizer Versicherer hatte seit dem Selbstmord von Pierre Wauthier im August nach einem neuen Finanzchef gesucht. Den Posten hatte zwischenzeitlich Vibhu Sharma übernommen.

“Das ist ein sinnvoller Karriereschritt”, sagte Analyst Stefan Schürmann bei Vontobel Holding AG in Zürich. “Er bringt Erfahrung mit, die Zurich Insurance in diesem Stadium gebrauchen kann. Das ist also eine gute Nachricht.”

Quinn war 1999 als Chief Accounting Officer zur Swiss Re dazu gestoßen und amtierte seit 2007 als Finanzchef. Der Verwaltungsrat bedaure die Entscheidung von Quinn sehr, das Unternehmen zu verlassen, sagte Verwaltungsratspräsident Walter Kielholz in einer Mitteilung.

Der Selbstmord von Wauthier hatte den Rücktritt von Verwaltungsratschef Josef Ackermann ausgelöst. Im November ergab eine Untersuchung von Zurich, dass kein “ungebührlicher Druck” auf den vormaligen Finanzchef ausgeübt wurde.