Katia Coudray wird Nachfolgerin von Xavier Guillon bei der Genfer Banque Syz.

Katia Coudray wird Nachfolgerin von Xavier Guillon bei der Genfer Banque Syz.

Nachfolgerin von Xavier Guillon

Banque Syz mit neuer Fondschefin

//
Nach dem Weggang des langjährigen Fonds-Chefs Xavier Guillon hat das Genfer Privatbankhaus Banque Syz nun eine Nachfolgerin benannt: Katia Coudray übernimmt bei Syz die Asset-Management-Sparte und leitet gleichzeitig die Oyster-Fonds, für die in der Vergangenheit ebenfalls Guillon zuständig war.

Die jetzt ernannte Geschäftsführerin Katia Coudray ist in dem Genfer Bankhaus kein Neuling. Bereits 2011 wechselte sie von Union Bancaire Privée (UBP) zu Syz. Hier war sie zunächst Leiterin der Produktentwicklung, bevor sie die Leitung Investments von Syz Asset Management übernahm.

Coudray erhält Unterstützung durch Florent Guy-Ducrot. Der seit 18 Jahren im Finanzsektor tätige Guy-Ducrot wird bei Syz Asset Management Leiter der Geschäftsentwicklung. Guy-Ducrot war in der Vergangenheit bei mehreren großen Vermögensverwaltern tätig, unter anderem bei HSBC und Crédit Agricole (heute Amundi). Ihm soll zukünftig eine Schlüsselrolle in der Expansionsstrategie bei Syz Asset Management zukommen, vermeldet Syz.

Mehr zum Thema
nach oben