Nachhaltige Union

//
Der Fonds UniRak Nachhaltig A (WKN: A1JQ10) der Fondsgesellschaft Union Investment investiert nur in ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig arbeitende Firmen. Ausgeschlossen sind Unternehmen, die beispielsweise mit Atomkraft oder Streubomben zu tun haben.

Bevorzugt kauft der Fonds Anteile von Windenergie-, Wasseraufbereitung-, Wärmedämmung- oder Abfallverwertungsunternehmen. Neben der Firmenauswahl achtet Union auch auf nachhaltiges Handeln der Länder, in die der Fonds investiert: Faktoren wie das Bildungs- und Gesundheitssystem, der Umgang mit dem Thema Luftverschmutzung und die politische Stabilität spielen hier eine Rolle. Der Fonds beinhaltet Aktien und Renten, wobei der Aktienanteil zwischen 55 und 75 Prozent liegt.

Neben dem neuen Fonds bietet Union Investment auch einen neuen Sparplan an. Der UniNachWuchs verbindet nachhaltige Anlagen mit einem Sparplan für den Nachwuchs. Für jeden abgeschlossenen Sparplan spendet Union 20 Euro an die SOS-Kinderdörfer.

Mehr zum Thema
Grüner Stiftungs-Fonds Sicher ist grüner: Nachhaltige Rentenfonds sind gefragt Bank Sarasin: Luxusgüterindustrie muss nachhaltiger werden