LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in NewsLesedauer: 2 Minuten

Nachhaltigkeit Amundi erweitert nachhaltiges ETF-Angebot

Windkraftanlagen in Sinkiang, China
Windkraftanlagen in Sinkiang, China | Foto: Imago / YAY Images

Der Vermögensverwalter Amundi hat sein Produktangebot an börsengehandelten Indexfonds (ETF) mit Fokus auf Nachhaltigkeit um den MSCI Emerging ESG Leaders Ucits ETF (ISIN: LU2109787551) erweitert und setzt damit den Ausbau der Produktreihe fort. Bereits im Juni hatte der ETF-Anbieter acht Aktien-ETFs mit Fokus auf ESG-Kriterien aufgelegt. Der ETF bildet die Wertentwicklung des MSCI Emerging ESG Leaders ab, der Unternehmen mit mittlerer und hoher Marktkapitalisierung aus 26 Schwellenländern umfasst. Die im Index gelisteten Firmen weisen eine hohe ESG-Performance im Vergleich zu ihren Wettbewerbern auf und sind nicht in kontroversen Branchen wie etwa der Tabak- oder Glücksspielindustrie tätig.

Der finnische Rentenversicherer Illmarinen investiert rund 500 Millionen an Seed-Kapital und verfolgt seit rund zehn Jahren sowohl bei seinen Investments als auch auf Unternehmensebene einen nachhaltigen Ansatz. Das Unternehmen betreut insgesamt rund 1,2 Millionen Kunden, das Anlagevermögen von rund 50 Milliarden Euro wird ausschließlich anhand von Nachhaltigkeitskriterien verwaltet. Juha Venäläinen, Senior-Portfoliomanager bei Illmarinen, sieht in den Schwellenländern einen wichtigen Baustein für die Portfolios der Kunden. „Es ist uns ein Anliegen, unseren Begünstigten auch in diesem Bereich verantwortungsbewusste Anlagemöglichkeiten anbieten zu können“, erläutert er.

Als aktiver Anleger suche Illmaringen die Zusammenarbeit mit Vermögensverwaltern, die ebenfalls eine nachhaltige Sichtweise teilten. Sowohl Amundi als auch Illmaringen könnten auf eine langjährige Erfahrung im verantwortungsbewussten Investieren und bei Kooperationen mit Partnern zurückblicken, kommentiert Amundi ETF-Vertriebschef Gaëtan Delculée die Zusammenarbeit.