Themen-Experte
Eine dynamische Strategie für die Asset-Allokation

ANZEIGE

Themen-Experte
Eine dynamische Strategie für die Asset-Allokation

ANZEIGE
Surfer-Gruppe in Kalifornien Foto: imago images / ZUMA Wire
ANZEIGE

ESG-Investmentbericht von Pimco

Nachhaltigkeit entsteht durch gemeinsames Engagement

Anleihen sind unserer Ansicht nach die Grundlage für einen nachhaltigen globalen Aufschwung: Im Englischen sind mit „Bonds“ Anleihen gemeint, die als Quellen für Kapitalerträge dienen. Bonds umfassen zugleich aber auch die menschlichen Bindungen, etwa zwischen Branchen und Investoren. Bonds sind nötig, um im globalen Rahmen eine nachhaltigere Zukunft zu bauen.

In vielerlei Hinsicht hat die Pandemie dazu beigetragen, die Aufmerksamkeit auf Kernthemen bei ESG-Investitionen zu lenken. Dazu zählen integrierte Volkswirtschaften, saubere Umwelt, sichere und gerechte Arbeitsplätze, widerstandsfähige Lieferketten und erneuerbare Energien.

Wie wir im jährlichen ESG-Investing-Report von Pimco ausführlich begründen, steht weltweit genügend Kapital zur Verfügung, um den Umbau zu einer nachhaltigeren Weltwirtschaft voranzubringen. Um einen sinnvollen Wandel herbeizuführen, brauchen wir jedoch eine stärkere Abstimmung zwischen Anleiheemittenten, Kapitalgebern und Vermögensverwaltern; alle müssen sich auf ein robustes und integratives globales Wachstum fokussieren.

Wie Partnerschaften und Engagement den Wandel beschleunigen

Hier die wichtigsten Erkenntnisse aus dem ESG Investing Report im Hinblick auf globale Partnerschaften und das Engagement der Emittenten:

Partnerschaften: Branchenstandards setzen und Marktinnovationen vorantreiben

Um einen global koordinierten Nachhaltigkeitsansatz voranzutreiben, arbeitet Pimco mit wichtigen Branchengruppen und multinationalen Organisationen zusammen. Als einer der weltweit führenden Fixed-Income-Investoren nehmen wir aktiven Einfluss auf das Wachstum des Marktes für nachhaltige Anleihen und setzen uns für eine verbesserte Offenlegung von Daten zur Nachhaltigkeit von Staaten und Unternehmen ein. Der Übergang der Weltwirtschaft zu einer inklusiveren und kohlenstoffärmeren Zukunft wird Investitionen in Höhe von Billionen US-Dollar erfordern, was Investoren große Chancen bietet, insbesondere bei festverzinslichen Wertpapieren.

Eine wichtige Partnerschaft besteht mit der United Nations Global Compact (UNGC) CFO Taskforce for the Sustainable Development Goals (SDGs), die bei globalen CFOs für eine nachhaltige Entwicklung wirbt und dabei die fast 10.000 mit dem UNGC assoziierten Unternehmen einbindet. Scott Mather, Chef-Investmentstratege und verantwortlich für den ESG-Investing-Ansatz von Pimco, ist Co-Vorsitzender der Taskforce, und hat die Veröffentlichung der „CFO Principles on Integrated SDG Investments and Finance“ im August 2020 mit betreut.

Mehr über das Engagement von Pimco im ESG Investing Report: Darunter zur Task Force on Nature-related Financial Disclosures (TNFD), die International Capital Market Association (ICMA), die One Planet Asset Manager Initiative, die Global Investors for Sustainable Development (GISD) Alliance, die Institutional Investors Group on Climate Change (IIGCC) und FAIRR (Farm Animal Investment Risk & Return). Zu lesen ist auch, wie Pimco im vergangenen Jahr dazu beigetragen hat, zusammen mit den Partnern die gemeinsamen Ziele zu erreichen.

Anleihen für den Wandel: Engagement der Emittenten

Das Engagement der Emittenten ist ein Eckpfeiler des Ansatzes von Pimco. Emittenten von Anleihen müssen sich regelmäßig am Markt finanzieren. Unsere Credit-Research-Analysten stehen in regelmäßigem Austausch mit den von ihnen betreuten Unternehmen; ihre Diskussionen umfassen ESG-bezogene Themen wie Klimaziele, Humankapital-Management sowie die Qualifikation und Zusammensetzung des Vorstands. Im Jahr 2020 haben sich die Anleiheanalysten von Pimco mit mehr als 1.500 Unternehmen auf der ganzen Welt über Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen ausgetauscht – dieses Engagement deckt mehr als 80 Prozent der von Pimco gehaltenen Unternehmensanleihen ab.

Ausführliche Fallstudien zum ESG-Engagement vom Pimco bei Emittenten in verschiedenen Branchen rund um die Welt enthält der ESG Investing Report.

Gemeinsam stark

Seit 50 Jahren ist der Investmentprozess von Pimco darauf ausgerichtet, Millionen von Anlegern bei der Umsetzung ihrer Ziele zu unterstützen, unabhängig von den Marktbedingungen. Wir sind überzeugt, dass wir durch ESG-Integration und nachhaltige Lösungen die Ziele unserer Kunden in deren Sinne erreichen und gleichzeitig den Weg für ein langfristiges, nachhaltiges Wirtschaftswachstum weltweit ebnen. Im Verbund mit Anlegern, Emittenten, Vermögensverwaltern und Asset Managern können wir dazu beitragen, die vielfältigen Bemühungen zu bündeln, um den nötigen Wandel möglichst rasch herbeizuführen.

Mehr zum Thema