Nachhaltigkeit, ESG & SRI

Anleger wollen bei nachhaltigen Investments eine aktivere Rolle spielen und nicht einfach nur „problematische Branchen“ aus ihren Portfolios herausfiltern, sagt Shawn Keegan, Portfoliomanager Sustainable Global Thematic Credit Portfolio beim Asset Manager Alliance Bernstein (AB). Wie Anleger das umsetzen können, erläutert er hier. [mehr]

Sieben auf einen Streich

MSCI lanciert Klimaschutzindizes

Der Indexanbieter MSCI hat sein Angebot um sieben Klimaindizes erweitert. Die neuen „Climate Change“-Indizes sollen es Investoren ermöglichen, mit dem Klimawandel verbundene Chancen und Risiken bei ihren Anlageentscheidungen künftig besser zu berücksichtigen. [mehr]

Zum zweiten Mal hat die Fondsgesellschaft Legal & General Investment Management (LGIM) untersucht, welche Unternehmen aus sechs Branchen sich besonders dem Klimawandel verschrieben haben – und welche deutlich hinterherhinken. Die Ergebnisse im Überblick. [mehr]

Kann nachhaltiges Investieren Anlagerisiken reduzieren und langfristig profitable Unternehmen selektieren? Ja, belegen Daten von MSCI. Der Indexanbieter hat ESG-Indizes mit ihren Ausgangindizes verglichen. [mehr]

Die Investmentgesellschaft Fidelity International bringt nun eigene Nachhaltigkeitsratings heraus. Dabei sollen über 3.000 Emittenten von Aktien und Anleihen aus 99 Teilsektoren einem ESG-Check unterzogen werden. [mehr]

Exchange Traded Funds (ETFs), die auch die Investmentkriterien Environment, Social, Governance (ESG) berücksichtigen, erreichten seit Jahresbeginn europaweit Nettozuflüsse von 3,6 Milliarden Euro. Damit nähern sie sich bereits jetzt ihrem Wert des Gesamtjahres 2018 (4 Milliarden Euro). [mehr]