Windenergieanlage an der Autobahn: Laut Kames Capital besteht ein starker Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeitsleistung und positiver Aktienkursentwicklung eines Unternehmens. (Bild: TimSiegert-batcam.de/Fotolia)

Windenergieanlage an der Autobahn: Laut Kames Capital besteht ein starker Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeitsleistung und positiver Aktienkursentwicklung eines Unternehmens. (Bild: TimSiegert-batcam.de/Fotolia)

Nachhaltigkeit

Kames lanciert Global Sustainable Equity Fund

//
Der Kames Global Sustainable Equity Fund wird die vorhandenen Kompetenzen des Unternehmens im Bereich Corporate Governance und sein Know-how im weltweiten Aktienhandel nutzen, um mögliche Investitionen für den Fonds zu identifizieren, der von Craig Bonthron und Neil Goddin verwaltet wird. Beide erhalten wiederum Unterstützung durch Ryan Smith, den Leiter Governance and Ethical Research bei Kames Capital.

Kames Capital verwaltet spezielle Ethikfonds mit einem derzeitigen Wert von 2,8 Milliarden Euro und ist für seine Fähigkeiten in diesem Bereich mehrfach ausgezeichnet worden**. Der neue Fonds wird sich das firmeneigene Nachhaltigkeits-Screening von Kames Capital zu Nutze machen. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus fokussierter ESG-Analyse (Umwelt-, Sozial- und Unternehmensführungskriterien) und Ausschluss gewisser Sektoren oder Themen, die sich nicht mit den Grundsätzen des nachhaltigen Investierens vereinbaren lassen, wie zum Beispiel das Geschäft mit Tabak. Das Thema Nachhaltigkeit wird ausdrücklich in den grundsätzlichen Investitionserwägungen berücksichtigt und nimmt direkten Einfluss auf die Positionsgrößen und damit letztendlich auch auf die langfristige Fondsperformance.

Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und positivem Aktienkurs

Das konzentrierte Portfolio des Fonds umfasst gewöhnlich 35 bis 45 Titel, die den Standards der sorgfältigen Nachhaltigkeitsüberprüfung sowie des erfolgreichen fundamentalen Anlageprozesses von Kames Capital entsprechen. Die Bestimmung der «Nachhaltigkeitsführer», also der Unternehmen mit außergewöhnlichem Nachhaltigkeitsanspruch, und entsprechender «Aufsteiger» basiert sowohl auf dem quantitativen als auch auf dem qualitativen Research. Kames Capital ist der Ansicht, dass ein starker Zusammenhang zwischen der verbesserten Nachhaltigkeitsleistung eines Unternehmens und dessen positiver Aktienkursentwicklung besteht.

Nach Abzug jährlicher Gebühren von 0,75 Prozent strebt der Fonds die Outperformance des MSCI All Country World Index Total Return Index um 3 Prozent über einen rollierenden Zeitraum von 36 Monaten an. Die jährliche Verwaltungsgebühr für die Anteilsklasse B beträgt 0,75 Prozent.

Stephen Adams, Head of Equities bei Kames Capital, zeigt sich erfreut: „Kames Capital wurde im Bereich verantwortungsvolles Investieren immer wieder prämiert und gilt als einer der führenden britischen Anbieter derartiger Produkte auf dem Markt. Die Markteinführung des Kames Global Sustainable Equity Fund basiert auf der erfolgreichen Strategie, unsere vorhandenen Fähigkeiten in diesem Bereich sowie unser Expertenwissen über den weltweiten Aktienmarkt wirksam einzusetzen. Durch die Kombination dieser zwei Stärken können wir unser Angebot auf den breiteren Nachhaltigkeitsmarkt ausweiten.“

Der Kames Global Sustainable Equity Fund mit Sitz in Dublin wird im Vereinigten Königreich, in den Niederlanden, in der Schweiz, Österreich, Belgien, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, Malta, Spanien, Schweden, auf Guernsey und Jersey erhältlich sein*.

* Die regulatorische Zulassung vorausgesetzt
** Quelle: Kames Capital; Stand 31. März 2016

Mehr zum Thema