Marktstrategie-Chefin bei Natixis

Darum steht den USA keine Rezession bevor

Esty Dwek, Leiterin globale Marktstrategie bei Natixis Dynamic Solutions  | © Natixis Investment Managers

Esty Dwek, Leiterin globale Marktstrategie bei Natixis Dynamic Solutions Foto: Natixis Investment Managers

Es gibt eine Menge von Argumenten, die Propheten einer Rezession in den USA anführen können. Trotzdem ist Esty Dwek, Leiterin globale Marktstrategie bei Natixis Dynamic Solutions, der Meinung, dass eine Rezession nicht unmittelbar bevorsteht. Lesen Sie warum.

Eskalation im Handelsstreit, Abschwächung des Wachstums in China, Brexit, eine inverse Zinsstrukturkurve in den USA - es gibt eine Menge von Argumenten, die Propheten einer Rezession anführen können. Gleichwohl sind wir der Meinung, dass eine Rezession in den USA nicht unmittelbar bevorsteht. Sowohl die Daten für die zurückliegenden Monate als auch die nach vorne gerichteten Umfragen deuten auf eine Stabilisierung in allen Regionen und Sektoren hin. 

Richtig ist jedoch: Je länger die Störungen im Welthandel andauern, umso größer wird das Rezessionsrisiko. Ein Handelsabkommen...

Bitte registrieren Sie sich oder loggen Sie sich ein, um Artikel aus der Reihe Denker der Wirtschaft lesen zu können.

Märkte bewegen Aktien, Zinsen, Politik. Und Menschen. Deshalb veröffentlichen wir jetzt Texte, Whitepapers, Thesenpapiere von einigen der bedeutendsten Volkswirte für Sie – gebündelt und übersichtlich. So haben Sie mit einem Blick den Überblick über die wesentlichen Entwicklungen und Einschätzungen von einigen der großen Denker und Praktiker der Wirtschaft – also deep Content. Die Rubrik heißt somit auch „Denker der Wirtschaft“. Da diese Artikel nur für Profis gedacht sind, müssen wir Sie bitten, sich einmal anzumelden und zur Plausibilitätsprüfung ein paar berufliche Angaben von sich zu machen. Geht auch ganz schnell und danach können Sie jederzeit bequem alles lesen.

Über die Autorin:

Weitere Artikel aus der Rubrik