Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Blick auf Paris: Die Fondsgesellschaft Natixis Investment Managers hat in der französischen Hauptstadt ihren Hauptsitz. | © Pixabay

Natixis-Tochter

Ostrum wechselt Chef aus

Philippe Setbon
Bild: Natixis

Ostrum Asset Management, ehemals Natixis Asset Management, hat einen neuen Chef: Philippe Setbon übernimmt die Aufgabe Ende November von Matthieu Duncan, wie die Pariser Fondsgesellschaft mitteilte. Setbon ist seit 2013 als Geschäftsführer bei Groupama Asset Management tätig. Zudem hat er den Posten des Vizepräsidenten der French Asset Management Association (AFG) inne. Weitere Stationen des Managers waren Rothschild & Cie Gestion sowie die Generali Gruppe. Duncan wird laut Mitteilung bis November auf seinem Posten bleiben und sich dann neuen Aufgaben widmen.

Auch bei der Muttergesellschaft Natixis Investment Managers gibt es eine Veränderung. Joseph Pinto übernimmt die Leitung des operativen Geschäfts. Pinto berichtet an Geschäftsführer Jean Raby. Er werde seine neue Stelle in den kommenden Monaten antreten, heißt es.

 Joseph Pinto
Bild: Natixis

Zuvor arbeitete Pinto unter anderem bei Lehman Brothers, McKinsey & Cie und der Banque Privée Fideuram Wargny. Zuletzt war er bei Axa IM tätig, seit 2014 in der Position des operativen Leiters.

Pinto und Setbon werden sowohl dem geschäftsführenden Vorstand von Natixis als auch dem Managementkomitee von Natixis Investment Managers angehören, so die Fondsgesellschaft.

nach oben