Daniel Feyler, Leiter Betriebsorganisation Versicherung bei der Netfonds Gruppe Foto: Netfonds Gruppe

Netfonds Gruppe

Daniel Feyler übernimmt Leitung Betriebsorganisation Versicherung

//

Die Netfonds Gruppe hat Daniel Feyler zum Leiter Betriebsorganisation Versicherung ernannt. Diese Position wurde neu geschaffen, um die Kommunikation zwischen den Fachbereichen Versicherung und IT noch effizienter zu gestalten und voranzutreiben, teilt Netfonds mit. Damit soll der Fokus auf die Digitalisierung mit der webbasierten Plattformtechnologie Finfire weiterverfolgt werden.

Die fortschreitende Digitalisierung, die aufgrund der Corona-Pandemie weiter an Dynamik zugenommen habe, gewinne für die Netfonds-Partner immer mehr an Bedeutung, heißt es vom Hamburger Unternehmen. Insbesondere seien der Vertriebsservice mit modernen Schnittstellen in der IT-Landschaft und Zugangswege zu Neukunden wichtige Herausforderungen für die Vermittler. Hier sei das Feedback der Partner wichtig, um passgenaue Lösungen anzubieten.

Der Diplom-Betriebswirt gründete zunächst ein Insurtech-Unternehmen und begleitete anschließend Digitalisierungsprojekte bei Deutschlands größten Versicherern und Banken. „Seine umfangreichen Erfahrungen auf Makler- und Projektierungsseite bieten eine perfekte Verbindung dieser zwei Welten. Mit seinem Fokus auf Kundenbedürfnisse können die erheblichen Potenziale in diesem Bereich identifiziert und in die Umsetzung gebracht werden“, kommentiert Netfonds-Vorstand Oliver Kieper die Personalie.

Mehr zum Thema
DigitalisierungVorstandswechsel bei der HDI Leben LebensversicherungSo funktioniert die Zinszusatzreserve GDV-Chef Jörg AsmussenVersicherer erwarten 2020 nur Miniwachstum