Netzwerken rund um die Wiesn Münchner Oktoberfest – beliebte Zeit für Investmentveranstaltungen

Amundi Profi-Talk

Amundi Profi-Talk | © Amundi

Leiter des Drittvertriebs von Amundi Nils Hemmer begrüßt die Gäste zum Amundi Profi-Talk. © Amundi

Am 27. September lädt die Fondsgesellschaft Amundi nach München zum Amundi Profi-Talk ein. Die Veranstaltung wurde seit 2003 von Pioneer organisiert, nach dem Unternehmenszusammenschluss übernimmt jetzt Amundi. Amundi lädt Vertreter von Privatbanken, regionalen Bankhäusern, Versicherungen sowie freie Finanzanlagenvermittler, Vermögensverwalter und Vertreter von Family Offices nach München ein. Im vergangenen Jahr folgten 100 Teilnehmer der Einladung. Beim Profi-Talk sprechen Amundi-Experten über Marktthemen und erläutern ihre Fondsstrategien. Im Anschluss geht es aufs Oktoberfest, und zwar ins Zelt Paulaner Festhalle Winzerer Fähndl.

 

Fassanstich in München: Am Samstag hat mit dem traditionellen „O‘ zapft is“ Oberbürgermeister Dieter Reiter das Münchner Oktoberfest eröffnet. Das Volksfest, das noch bis zum 3. Oktober läuft, lockt jedes Jahr mehrere Millionen Besucher in die bayerische Landeshaupt. Allein am ersten Wochenende kamen laut Süddeutsche Zeitung rund 600.000 Besucher.

Auch viele Investmentgesellschaften und Finanzdienstleister laden zum Oktoberfest ein. Allerdings nicht einfach zum fröhlichen Umtrunk. Die Gesellschaften nutzen das Fest als Hintergrundereignis für eigene Investment-Veranstaltungen. Sie bieten Fortbildungen an oder stellen ihre Produkte vor – und laden ihre Gäste zum Abschluss noch auf die Wiesn ein.

DAS INVESTMENT hat sich in der Branche umgehört und präsentiert hier einige bekanntere Veranstaltungen.

Mehr zum Thema

WEITERE Bildergalerien
EMPFOHLENE Bildergalerien
NEU IN DER MEDIATHEK
nach oben