Neu im BVI: Artus Direct Invest

Der Vermögensverwalter Artus Direct Invest ist neues Mitglied im Budesverband Investment und Asset Management (BVI). Artus mit Sitz in Düsseldorf verwaltet rund 38 Millionen Euro vorwiegend für Privatanleger.

Gut 20 Millionen Euro davon stecken in drei Dachfonds, die Artus im vergangenen Jahr über Hansainvest aufgelegt hat. Der Artus Global Selection (WKN A0M 2H0)  investiert sowohl in Fonds und börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) als auch in einzelne Aktien. Der Fonds hat im laufenden Jahr mit 13,2 Prozent etwas weniger verloren als der Aktienindex MSCI Welt in Euro (minus 15,4 Prozent).

Die Fonds Artus Europa Core Satelliten Strategie (A0M 2H1) und Welt Core Satelliten Strategie (532143) setzen per ETF und ETC vorwiegend auf Aktien- und Rohstoffmärkte. Sie sind aber flexibel und können prinzipiell auch auf die Rentenmärkte ausweichen. Sie liegen im laufenden Jahr mit 11,2 beziehungsweise 9,6 Prozent im Minus.

Mehr zum Thema