Neue Fan-Anleihe vom HSV Dino bietet 6 Prozent Zinsen

Dino-Maskottchen des HSV: Der Verein legt eine neue Fan-Anleihe auf  | © Getty Images

Dino-Maskottchen des HSV: Der Verein legt eine neue Fan-Anleihe auf Foto: Getty Images

Der HSV legt eine neue Anleihe mit Laufzeit bis 2026 auf, die in Kürze die Jubiläums-Anleihe von 2012 ablösen soll und wie diese mit sechs Prozent verzinst wird.

„Die HSV-Anleihe dient zur Rückzahlung der Jubiläums-Anleihe“, sagt Finanzvorstand Frank Wettstein. Das Emissionsvolumen soll 17,5 Millionen Euro betragen, der Gesamtnennwert der Jubiläums-Anleihe.

„Ein entscheidender Unterschied zur Anleihe von 2012 ist, dass die HSV-Anleihe in Teilen so strukturiert ist, dass der HSV ab 2022 jährlich zwischen mindestens zehn und maximal 25 Prozent des ursprünglichen Nennbetrages der Depot-Anleihen tilgen wird. So können wir die Belastungen verträglicher auf die Jahre verteilen und die Zinslast senken“, so Wettstein.

Vorstandsvorsitzender Bernd Hoffmann sagt: „Wir können schon jetzt so viel sagen, dass unsere Anleihe dank einer Verzinsung von sechs Prozent eine attraktive Investitionsmöglichkeit auch für Privatpersonen ist. Sie ist so gestaltet, dass auch unsere Fans die Chance haben, aktiv die Zukunft des HSV zu stärken.“

Der Prospekt, der vor Angebotsbeginn auf www.hsv-anleihe.de zur Verfügung stehen soll, befindet sich laut HSV noch im Billigungsverfahren bei der zuständigen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).