Die auch am deutschen Fondsmarkt vertretene Columbia Threadneedle Investments sponsert seit drei Jahren den ITU World Triathlon Hamburg. | © Columbia Threadneedle Foto: Columbia Threadneedle

Neue EMEA-Chefin

Europa-Geschäft bei Threadneedle unter neuer Führung


Neben ihrem neuen Amt als Vorstandschefin für die EMEA-Region beim Asset Manager Columbia Threadneedle wird Michelle Scrimgeour (Foto rechts) auch der Geschäftsleitung des US-Mutterkonzerns Ameriprise Financial angehören. Sie war zuvor bei Blackrock tätig und leitete zuletzt das Risiko-Management bei der Fondsgesellschaft M&G Investments.

Scrimgeour folgt bei Columbia Threadneedle auf Campbell Fleming (Foto links), der zuvor EMEA-Vorstandsvorsitzender war. Er wechselte im Frühjahr zu Aberdeen Asset Management und übernahm dort die Leitung der globalen Vertriebsorganisation mit 450 Produktspezialisten und Mitarbeitern aus den Bereichen Business Development, Marketing, Client Services.

Mehr zum Thema
Threadneedle (Lux) Global Focus FundSchutz in unsicheren ZeitenM&G-Deutschlandchef„Multi Asset ist ein Riesenthema“Threadneedle American SelectDiane Sobin: „US-Nebenwerte profitieren von Trumponomics”