Neue Führungskräfte

Schroders stellt fünf neue Mitarbeiter im Globale-Renten-Team ein

//
Ab Juni treten sowohl Paul Grainger, neuer Leitender Portfoliomanager, als auch Mads Nielsen ins Unternehmen ein. Nielsen wird für quantitative Strategien der Firma zuständig sein.

Grainger wechselt von Wellington Management, wo er als Geschäftspartner sowie als Portfoliomanager im Bereich Anleihen tätig war. Nielsen stößt von GLG Partners hinzu, wo er zahlreiche Makro- und Total-Return-Ansätze entwickelt hat.

Sie schließen sich mit den schon am Mai eingestellten Managern zusammen: David Gottlieb, Vincent Messina und Whitney Tindale. Das Trio hatte 2014 Wave Asset Management gegründet und war vor einem Monat ebenfalls zu Schroders gewechselt.

Die neuen Führungskräfte werden direkt an Bob Jolly berichten.

Mehr zum Thema
Börse aktuellSturmtief über dem Rentenmarkt Wegen der bAVDer Deutschen Rentenversicherung entgehen Milliarden