Rafael Scherer, Wolfgang Wrzesniok-Roßbach und Arnd Gollan, die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Degussa Goldhandel (von links)

Rafael Scherer, Wolfgang Wrzesniok-Roßbach und Arnd Gollan, die Geschäftsführung der Unternehmensgruppe Degussa Goldhandel (von links)

Neue Geschäftsführer

Degussa Goldhandel holt Luxus-Spezialist und Eigengewächs

//
Die Unternehmensgruppe Degussa Goldhandel verstärkt seine Führungsebene. Ab sofort erweitern Rafael Scherer und Arnd Gollan die Geschäftsführung mit Wolfgang Wrzesniok-Roßbach an der Spitze.

Der Diplom-Kaufmann Rafael Scherer wird als internationaler Chef für den Ausbau des internationalen Geschäfts zuständig. Arnd Gollan wird operativer Chef.

Scherer war zuletzt Geschäftsführer bei Chopard, dem Schweizer Hersteller luxuriöser Uhren- und Schmuckkollektionen, und zuständig für die Märkte in Deutschland, den Benelux-Ländern und in Skandinavien.

Gollan hingegen begann seine Karriere im Edelmetallbereich von Degussa und leitete in den letzten neun Jahren die Geschäftsentwicklung und das Produktmanagement bei der Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt in Pforzheim. Das Unternehmen gehörte früher zu Degussa.

Die Degussa Goldhandel Unternehmensgruppe hat ihre Zentrale in Frankfurt am Main. Darüber hinaus hat sie Niederlassungen in Stuttgart, München, Köln, Hamburg, Berlin, und Nürnberg.

Mehr zum Thema
Degussa-Experte zum Goldpreis„Kurse von deutlich über 1.300 Dollar“ Degussa-MarktreportFolgt auf Chinas Boom ein Bust? SteuerDegussa bietet zollfreies Edelmetall-Lager