Binnenalster in Hamburg - das Investment Foto: Pixabay

Neue Gesellschaft

Hansainvest und Aramea bündeln Vertrieb

Die Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) der Signal-Iduna-Gruppe, Hansainvest, und die Fondsgesellschaft Aramea Asset Management haben eine gemeinsame Vertriebsgesellschaft gegründet. Zum Jahresbeginn hat Punica Invest den Vertrieb von Aramea-Produkten und den konzernfremden Vertrieb der Hansa-Fonds übernommen. Im Fokus der neuen Gesellschaft soll der professionelle Vertrieb stehen.

Mit dem Joint-Venture wollen die Fondshäuser die Vertriebskraft ihrer Produkte erhöhen und sich vertrieblich breiter aufstellen, heißt es. Aramea führt das operative Geschäft der neuen Gesellschaft. Geschäftsführer wird Stephan Lipfert, der erst im vergangenen Oktober von Blackrock zu Aramea wechselte.

Aramea Asset Management verwaltet Publikums- und Spezialfonds und bietet Vermögensverwaltungsmandate an. Hansainvest ist als Teil der Signal-Iduna-Gruppe auf Dienstleistungen rund um die Administration von liquiden und illiquiden Assetklassen spezialisiert.

Mehr zum Thema
ÜbernahmeHansainvest und Wertgrund schlucken Fondsgesellschaft Aramea Rendite Plus NachhaltigAramea mit nachhaltigem Schwesterfonds PersonalAramea verpflichtet Vertriebsmann von Blackrock