Neue Indexfonds von Lyxor

//
Die neuen ETF-Produkte aus dem Hause Lyxor bilden neun Industriesektoren des S&P 500 ab. Anleger können zielgerichtet in amerikanischen Unternehmen der folgenden Sektoren investieren: Basiskonsumgüter, Nicht-Basiskonsumgüter, Energie, Finanzen, Gesundheitswesen, Industriegüter, Rohstoffe, Technologie und Versorger.

Herangezogen wurde für die ETFs die Indexreihe des S&P 500 Sector Capped 20%. Darin enthalten sind ausschließlich US-Unternehmen des S&P 500. Der Anteil jeder nach der Streubesitz-Marktkapitalisierung gewichteten Aktie ist auf 20 Prozent begrenzt (Capped 20%). Die Gesamtkostenquote beträgt bei allen ETFs 0,20 Prozent.

Mehr zum Thema
Tops & Flops: Die Musik spielt in Vietnam, Indien und der Türkei
Steht der ETF Branche eine massive Konsolidierung bevor?
ETF-Branche ist einig darüber sich uneinig zu sein
nach oben