Stephen Voss: Der Neodigital-Mitgründer verantwortet die Vorstandsbereiche Vertrieb und Marketing bei dem digitalen Schaden- und Unfallversicherer, der hauseigene Produkte über ungebundene Vertriebspartner vermarktet. Foto: Neodigital

Neue Kooperation mit Apella

Neodigital gewinnt Maklerbund als Vertriebspartner

Der Apella Maklerbund will durch seine jetzt bekannt gegebene Zusammenarbeit mit der Neodigital Versicherung sein Service-Angebot verbreitern. Zudem sollen die angeschlossenen Vermittler dadurch flexibel auf die künftige Kundenanforderungen reagieren können. Denn mit den digitalen Produkten würden sie „ihre Prozesse und Arbeitsschritte vollständig digitalisieren“, erklärt Stephen Voss, Vorstand Vertrieb und Marketing bei Neodigital.

Dadurch bleibe den Vermittlern mehr Zeit für die Beratung ihrer Kunden. „Denn die Makler werden an vielen Stellen erheblich entlastet und können Zeit und Ressourcen sparen“, so Voss weiter. „Neodigital passt mit seinen Produkten und digitalen Prozessen sehr gut zum Konzept von Apella“, kommentiert Apella-Vorstand Harry Kreis die neue Kooperation, von der er sich einen sinkenden Verwaltungsaufwand für die Vermittler des Maklerbunds verspricht.

Mehr zum Thema
Studie zur AltersvorsorgeSo viel müssen 30-Jährige für die Rente sparen Neuer VorstandsvorsitzenderChefwechsel bei VPV Versicherungen WIP-AnalysePKV-Beiträge steigen um 8,1 %