Hans-Jürgen Löckener, Neue Leben

Hans-Jürgen Löckener, Neue Leben

Neue Leben: Neugeschäft im Plus

//

Man befinde sich damit deutlich über dem Marktdurchschnitt, der bei 8,6 Prozent Plus liege, so das Unternehmen. Gemessen am APE (Annual Premium Equivalent) erhöhten sich die Beiträge in der Sparte Lebensversicherung um 96 Millionen Euro und damit um 13 Prozent (Markt: plus 6,7 Prozent). Als wichtigsten Erfolgsfaktor benannte die Neue Leben erneut die Riester-Rente, wobei sie insbesondere von den Mehrbeiträgen aus der dritten und letzten Riester-Stufe profitierte. Es habe sich ausgezahlt, dass die Assekuranz frühzeitig auf die staatlich geförderte Riester-Rente als Basisbaustein der Altersvorsorge gesetzt habe. „Erfolgsgarant für das kontinuierliche und profitable Wachstum ist neben unserer hohen Produktqualität und Kosteneffizienz die sehr gute Zusammenarbeit mit den Sparkassen", sagt Hans-Jürgen Löckener, Vorstandsvorsitzender der Neue Leben Versicherungen. Ein wichtiger Meilenstein sei dabei neben der Vereinbarung von weiteren strategischen Kooperationen die langfristige Vertragsverlängerung mit vier der Aktionärssparkassen der Neue Leben Holding AG über eine exklusive, langfristige Zusammenarbeit von bis zu 15 Jahren. Insgesamt arbeitet die Neue Leben derzeit deutschlandweit mit rund 80 Sparkassen zusammen. Die Nettoverzinsung der Neuen Leben lag in 2008 bei 4,0 Prozent. Aufgrund eines konsequenten Kostenmanagements und der sicherheitsorientierten Anlagestrategie könne man auch für 2009 mit einer Gesamtverzinsung von 5,45 Prozent (4,6 Prozent laufende Verzinsung plus 0,85 Prozent Schlussüberschuss) eine über dem Marktdurchschnitt liegende Überschussbeteiligung anbieten, wie das Unternehmen mitteilte. Für 2009 will die Neue Leben weiterhin profitabel wachsen, der Ausbau der Beschäftigtenzahl von 305 um weitere 20 Mitarbeiter ist geplant. Zum 1. Mai 2009 hat zudem die neugegründete „Neue Leben Bancassurance-Akademie“ ihren Betrieb aufgenommen. Sie soll ein umfangreiches Trainings- und Schulungsprogramm für die Sparkassenpartner bereitstellen. Der Geschäftsbericht der Neue Leben liegt noch nicht vor, er soll Ende Mai veröffentlicht werden.

Mehr zum Thema
RechtsschutzversicherungKlagen werden um 10 Prozent teurer Fondsgebundene VermögensverwaltungGreiff Capital Management kooperiert mit Versicherung Kontroverser TV-BeitragKritik an intransparenten Anlagen für die Altersvorsorge