Elon Musk: Der Chef des Elektroautobauers Tesla hat die Versicherungsbranche als neue Geschäftsmöglichkeit entdeckt. | © Getty Images Foto: Getty Images

Neue Pläne von Elon Musk

Tech-Riese Tesla drängt auf den Versicherungsmarkt

Der US-Autobauer Tesla leitet bereits heute detaillierte Informationen zu Sicherheitsfragen zu seinen Fahrzeugen an die Versicherer der Halter weiter. Auf dieser Datengrundlage werden teilweise die Monatsraten der Kfz-Policen berechnet. Künftig wolle Tesla solche Versicherungen auch selbst anbieten, erklärte Firmenchef Elon Musk aktuell in einer Telefonkonferenz.

„Wir schaffen ein eigenes Tesla-Versicherungsprodukt und hoffen, dass wir es in ungefähr einem Monat vorstellen können“, so Tesla-Chef Musk weiter. Es werde „viel überwältigender sein als alles, was es sonst da draußen gibt“. Die Versicherungsraten würden sich am tatsächlichen Verhalten der Fahrer bemessen, die anhand von Daten der Elektroautos analysiert wird.

Mehr zum Thema
26 Fonds im Crashtest
Die besten Aktienfonds für Technologie-Aktien
Fondsmanager Marc-Alexander Knieß
„Wir investieren bewusst nicht in Tesla“
Investmenttalk aus der Kaffeeküche
US-Banken im Aufschwung, Tesla eher nicht
nach oben