Christoph Vogt, Portfoliomanager bei Format Asset Management

Christoph Vogt, Portfoliomanager bei Format Asset Management

Neue Vermögensberatung in Hamburg

//
Christoph Vogt, Michael Bahlmann, Manuel Franz und Bastian Burmeister haben eine Vermögensberatung in Hamburg gegründet. Format Asset Management ist eine Schwestergesellschaft der Kanzlei Format, deren Geschäftsführer gleichzeitig Franz, Bahlmann und Burmeister sind. Ihr Schwerpunkt ist der norddeutsche Privatkundenmarkt. Bei ihren Anlageempfehlungen orientieren sich die Vermögensberater hauptsächlich an fundamentalen Faktoren.

Michael Bahlmann, Manuel Franz und Bastian Burmeister übernehmen die Funktion der Geschäftsführenden Gesellschafter. Vogt wird als Portfoliomanager bei Format Asset Management in Hamburg tätig sein.

Bis Ende 2012 war Vogt für das Management des mehrere 100 Millionen schweren Nuclear Funds von Vattenfall in Berlin verantwortlich. Vor seinem Wechsel in die Hauptstadt im Jahr 2005 war er mehrere Jahre als Portfoliomanager und Aktienanalyst bei der Warburg-Gruppe tätig und war dort Kollege von Michael Bahlmann.

Falls es mit der Vermögensberatung nicht klappen sollte, hat Vogt auch ein anderes Standbein. In seiner Freizeit betreibt er nämlich den von ihm gegründeten Online-Shop für estnische Holzprodukte, Chrimo.

Mehr zum Thema
Vermögensverwalter-Kommentar: Siemens – ein Sommertheater
Wie der Fondsvertrieb neuen Schwung bekommt
nach oben